Skip to main content

Foto: Thorsten Jochim

elevatr Talk mit Sandra Linder

Sandra Linder ist leidenschaftliche Berufspilotin und hält Seminare über Fehlerkultur. Im Gespräch setzt sie Impulse, wie man eine positive Fehlerkultur etabliert und warum Kommunikation und Wissenstransfer Dreh- und Angelpunkte dafür sind.

 / 

Empfohlener Inhalt

Du kannst dir den Podcast anhören indem du unseren funktionalen Cookies zustimmst.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Podcasts von Podigee angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Powered by:

„Eine offene Fehlerkultur muss man wollen", sagt Berufspilotin Sandra Linder im elevatr-Talk. Im Gespräch erläutert sie, wie diese gelingen kann und was das mit ehrlicher Kommunikation, der Haltung eines Leaders und Wissenstransfer zu tun hat. Am Rooftop gelandet, will man sich am liebsten zu der leidenschaftlichen Pilotin ins Cockpit setzen und spüren, wie man in einer solchen Kultur des Vetrauens arbeiten kann und welcher Teamspirit und welche Kreativität dadurch enstehen kann. Welche Schnittmenge es zwischen Yoga und der Fliegerei gibt? Auch das verrät Sandra Linder im Gespräch.

Die Themen des elevatr Talks mit Berufspilotin Sandra Linder im Überblick:
 

  • Persönliche Gedanken über Resilienz und Existenzängste in der Krise (ab 3:26)
     
  • Wie kollegiales Miteinander zum Stützpfeiler in schweren Zeiten wird (ab 4:29)
     
  • Was gute Kommunikation mit aktivem Zuhören zu tun hat (ab 6:58)
     
  • Sandra und der Sonnengruß: Achtsamkeit in der Fliegerei (ab 11:00)
     
  • Wie positive Fehlerkultur gelingt und wie man sie im Team etabliert (ab 12:48)
     
  • Üben, üben, üben: Die Kunst, schnelle Entscheidungen zu treffen (ab 18:19)
     
  • Wissenstransfer: Wie Berufspiloten voneinander lernen (ab 20:39)
     
  • Wie wir beim „Landen am Rooftop“ Sandras Entscheidungsfähigkeit testen (ab 21:50)

Neueste Talks

Episode 20
Simon Sack

Künstliche Intelligenz in der Hospitality Branche – Buzzword oder Must-have? Simon Sack, Founder von Neurologiq, ist sich sicher: Die Guest Journey ist ein hochattraktiver Use Case für KI in der Hospitality. Sind KI-Systeme also schon bald ein Must-have für Branchenplayer jeglicher Art und Größe? Welche Aufgaben stellt dies an künftiges Leadership? Ein Tech-Talk mit ethisch-moralischer Komponente.
Human Centricity, Dritte Orte und Storytelling: Dieser Dreiklang ist für Matthias Schultze, Managing Director des GCB German Convention Bureau e.V., die Basis für seine Aufgabe, Deutschland weltweit als Tagungs- und Kongressstandort zu repräsentieren. Im elevatr Talk sprechen wir mit dem Hospitality Enthusiast über die Zukunft von Business Events, die Macht der physischen Begegnung in einer virtuellen Welt und Deutschlands unangefochtene Spitzenposition bei beruflich motivierten Reisen.
Michael Todt und Florian Kollenz sind zwei der vier Macher der ersten Superbude außerhalb Hamburgs. Zusammen mit ihren Weggefährten erfüllten sie sich den Wunsch, ein eigenes, außergewöhnliches Hospitality-Produkt zu schaffen: Die Superbude Wien Prater wird geboren. Achterbahnfahrt oder Kinderkarussell? Ein Talk über Hospitality-Attraktionen und Zukunftsmusik in der Superbude Wien.