Skip to main content

Foto: Mrp Hotels

Lea-Sophie Zwoch

Ferienhotels im deutschsprachigen Raum erleben seit Inkrafttreten von Reiserestriktionen einen regelrechten Boom bei einheimischen Reisenden. Wird sich diese Form des Urlaubs langfristig durchsetzen oder gleicht sie einer Ersatzhandlung? Mit Lea-Sophie Zwoch, Consultant bei Mrp Hotels, sprechen wir über das Zukunftspotenzial von inländischen Ferienhotels im Vergleich zu südeuropäischen Wettbewerbern.

 / 

Empfohlener Inhalt

Du kannst dir den Podcast anhören indem du unseren funktionalen Cookies zustimmst.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Podcasts von Podigee angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Powered by:

Südeuropa – für viele Menschen im deutschsprachigen Raum Sehnsuchtsregion und Wohnzimmer zugleich. Doch kann auch die Ferienhotellerie im eigenen Land, die in Zeiten der Corona-Pandemie einen Boom erlebt, die Sehnsüchte der Reisenden stillen? Sind die Konzepte südeuropäischer Resorts und Club-Hotels auf die heimische Hotellerie übertragbar? Lea-Sophie Zwoch, Consultant bei Mrp Hotels, gibt in dieser Podcast Episode Einschätzungen und Ausblicke. Ebenfalls zu hören: Wo Lea am liebsten den Ausblick auf Berlin genießt.

 

Die Themen des elevatr Talks mit Lea-Sophie Zwoch im Überblick:

 

  • Sehnsuchtsregion Südeuropa: Was vermissen Reisende aus dem deutschsprachigen Raum in der heimischen Ferienhotellerie? (ab 07:40)
  • Superlativ Club-Hotel: Warum das südeuropäische Erfolgsmodell nur schwer auf den D-A-CH-Raum übertragbar ist (ab 10:25)
  • Von Bergpanorama bis Wattenmeer: (Spiel-) Raum für innovative Hotelkonzepte (ab 16:00)
  • Gekommen, um zu bleiben: Inlandstourismus und Workations (ab 17:00)
  • Drang nach Risikodiversifizierung: Gesteigerter Investorendurst nach Ferienhotelkonzepten kann bislang nur langsam gestillt werden (ab 17:52)
  • Ferienhotel der Zukunft im deutschsprachigen Raum: Flexible und kreative Flächennutzung als Megatrend im Betrieb und in der Entwicklung von Hotels (ab 20:00)
  • Die perfekte Workation-Location?: Großes Potenzial für Hotels fernab der großen Metropolen (ab 25:56)
  • „Zu Vino sag ich nie no“: Leas Getränk der Wahl in der Monkey Bar Berlin

Neueste Talks

Die Macht des physischen Ortes nimmt in Zeiten der digitalen Transformation immer weiter zu, so die Überzeugung von Katharina Aguilar Boehmert. Die Mitbegründerin der Innovationsagentur 7Places setzt im Talk mit elevatr leidenschaftlich auseinander, wie Technologie und Identität zusammenspielen und wie dieses Zusammenspiel in physische Räume übersetzt werden kann.

Episode 8
Bardia Torabi

Ritz-Carlton, Kempinski, Roomers: Hotelier Bardia Torabi über seinen Karriereweg in der Luxushotellerie, wegweisende Begegnungen und Kommunikation als Schlüssel für erfolgreiches Talentscouting.
Ferienhotels im deutschsprachigen Raum erleben seit Inkrafttreten von Reiserestriktionen einen regelrechten Boom bei einheimischen Reisenden. Wird sich diese Form des Urlaubs langfristig durchsetzen oder gleicht sie einer Ersatzhandlung? Mit Lea-Sophie Zwoch, Consultant bei Mrp Hotels, sprechen wir über das Zukunftspotenzial von inländischen Ferienhotels im Vergleich zu südeuropäischen Wettbewerbern.