Skip to main content

Isabelle Winter

Isabelle Winter ist Gründerin von Select Green Hotels. Im elevatr Talk spricht sie über ihre Vision, nachhaltiges Reisen einfach, vergnüglich und inspirierend zu gestalten und über das Potenzial designorientierter Nachhaltigkeit auf dem deutschen Hotelmarkt.

 / 

Empfohlener Inhalt

Du kannst dir den Podcast anhören indem du unseren funktionalen Cookies zustimmst.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Podcasts von Podigee angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Powered by:

Ein nachhaltiger Lebensstil wurde Isabelle Winter quasi in die Wiege gelegt. Aus konsequenter biologischer Ernährung, der Nutzung von Naturkosmetik und dem Tragen nachhaltiger Kleidung folgte für Isabelle der nächste logische Schritt: nachhaltiges Reisen. Für die Suche nach den richtigen Hotels, die ihre Erwartungen an Qualität, Design und Nachhaltigkeit gleichzeitig erfüllen, brachte Isabelle allerdings Stunden zu. Und so entstand die Idee, gleichgesinnten Reisenden diese Suche zu erleichtern und „grünen“ Hotels die notwendige Sichtbarkeit zu verleihen. 2020 ging die Plattform Select Green Hotels an den Start.

Das Ziel neben der Verschmelzung von Nachhaltigkeit und Design beim Reisen: Mit den Initiativen und Aktivitäten der Partnerbetriebe von Select Green Hotels auch andere Hoteliers zu inspirieren, positive Maßnahmen zu ergreifen und die eigenen Nachhaltigkeitsprogramme auszubauen. Doch wie ist es eigentlich um das Greenwashing in der Hospitality Branche bestellt? Darüber konnte sich Isabelle ein klares Bild machen.

 

Die Themen des elevatr Talks mit Isabelle Winter im Überblick:

 

  • Vision Inspiration: Was die Gründerin der Plattform Select Green Hotels antreibt (ab 3:53)
  • Die Essenz aus den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN und den Kriterien des Global Sustainable Tourism Council (GSTC): 8 Kriterien der Nachhaltigkeit bei Select Green Hotels (ab 7:21)
  • Es muss gereist werden: Die auf der Plattform gelisteten Hotels werden von Isabelle persönlich besucht und auf die Nachhaltigkeitskriterien hin überprüft (ab 9:08)
  • Organisch und kuratiert: Eine von persönlicher Interaktion geprägte Customer Journey (ab 11:33)
  • Wo die Reise des Reisens hingeht: weniger Masse, mehr Klasse? (ab 13:00)
  • „Dauerbrenner“ Greenwashing: Wie Nachhaltigkeit noch immer für Marketingzwecke instrumentalisiert wird (ab 17:25)
  • Die Operations als Schlüssel zu mehr Nachhaltigkeit (ab 19:09)
  • Last stop: Hängematte (ab 20:55)

Neueste Talks

Human Centricity, Dritte Orte und Storytelling: Dieser Dreiklang ist für Matthias Schultze, Managing Director des GCB German Convention Bureau e.V., die Basis für seine Aufgabe, Deutschland weltweit als Tagungs- und Kongressstandort zu repräsentieren. Im elevatr Talk sprechen wir mit dem Hospitality Enthusiast über die Zukunft von Business Events, die Macht der physischen Begegnung in einer virtuellen Welt und Deutschlands unangefochtene Spitzenposition bei beruflich motivierten Reisen.
Michael Todt und Florian Kollenz sind zwei der vier Macher der ersten Superbude außerhalb Hamburgs. Zusammen mit ihren Weggefährten erfüllten sie sich den Wunsch, ein eigenes, außergewöhnliches Hospitality-Produkt zu schaffen: Die Superbude Wien Prater wird geboren. Achterbahnfahrt oder Kinderkarussell? Ein Talk über Hospitality-Attraktionen und Zukunftsmusik in der Superbude Wien.

Episode 17
Julia Piechotta

„Upcycling zum Essen“ – Julia Piechotta ist Co-Gründerin des Start-ups Spoontainable, welches mit seinen essbaren Spoons neue Wege im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung beschreitet. Ein Talk über eine mutige Vision, die nicht nur die Crowd, sondern auch Investoren begeisterte, und die den Grundstein für weitere zukunftsweisende Wege des Food-Upcycling legen könnte.