Skip to main content

Foto: Superbude Wien Prater

Michael Todt & Florian Kollenz

Michael Todt und Florian Kollenz sind zwei der vier Macher der ersten Superbude außerhalb Hamburgs. Zusammen mit ihren Weggefährten erfüllten sie sich den Wunsch, ein eigenes, außergewöhnliches Hospitality-Produkt zu schaffen: Die Superbude Wien Prater wird geboren. Achterbahnfahrt oder Kinderkarussell? Ein Talk über Hospitality-Attraktionen und Zukunftsmusik in der Superbude Wien.

 / 

Empfohlener Inhalt

Du kannst dir den Podcast anhören indem du unseren funktionalen Cookies zustimmst.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Podcasts von Podigee angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Gründer der Superbude Wien Prater verbindet eine lange gemeinsame Hospitality-Vergangenheit. Nach ihrem zufällig gleichzeitigen Praktikum beim Beratungsunternehmen PKF kreuzten sich die Wege von Florian Kollenz, Christian Lainer und Michael Todt immer wieder. Ihnen wurde klar: Irgendwann möchten sie gemeinsam etwas Eigenes schaffen. Als Kai Hollmann, Macher der Hamburger Fortune Hotels und Mitbegründer der 25hours Hotels, seine „Superbude“ auch außerhalb Hamburgs etablieren wollte, war dieser Moment für die drei Hospitality Enthusiasts gekommen.

2021 eröffneten sie als Co-Gesellschafter von Hollmann die Superbude Wien Prater. Im elevatrTalk erzählen Flo und Michi, wie oft sich ihr Leben seit der Eröffnung wie eine Achterbahnfahrt anfühlte, welche neuen Wege sie in puncto Hospitality-Partnerschaften eingeschlagen haben und wo ihre gemeinsame Unternehmer-Reise sie zukünftig noch hin führen könnte.

 

Die Themen des elevatr Talks mit Florian Kollenz und Michael Todt im Überblick:

 

  • Immer wieder auf und nieder: Vom Tagada bis zur Hochschaubahn – doch was ist eigentlich mit dem Wiener Riesenrad? (ab 04:15)
  • Wo einst alles begann: Das gemeinsame Praktikum von Michi, Flo und Chris bei PKF Wien (ab 05:55)
  • Die heutige Hamburg-Wien-Connection: Warum Wien der Standort für die erste Superbude außerhalb Hamburgs wurde (ab 08:35)
  • Von Lehrern, Lateinern und Juristen: Wie groß der Schritt für Flo und Michi in die Selbstständigkeit wirklich war (ab 09:58)
  • 24/7 roller coaster?: Was Opening und Ramp-up in Zeiten der Pandemie geboostert hat (ab 17:30)
  • Eat well, travel often: Hängt Florians Lebensmotto mit der gastronomischen Ausrichtung der Superbude Wien zusammen? (ab 20:43)
  • Neni goes Superbude: „Wo Neni drauf steht, soll auch Neni drin sein“ – der Weg der Superbude als Blaupause für die Gastro-Kooperation der Zukunft? (ab 22:20)
  • Hotellerie, die etwas zurückgibt: Wie Hotelprojekte einen wertvollen Beitrag zum Aufbau von Infrastruktur leisten können (ab 26:26)
  • Wtf?: Das neue Quartier am Seebogen a.k.a. Aspern und der viel zitierte strategische Fit (ab 27:53)
  • Ob urbanes Umfeld oder „the middle of nowhere“: Eine klare Vision als Grundlage des Placemaking (ab 29:00)
  • FM4, Falter, Haya Molcho, elevatr (;-)): Wie Leidenschaft und Kooperationen zusammenfinden (ab 31:00)
  • „Have I got neighbours“?: Was die Nachbarschaft von Superbude und Zoku besonders macht (ab 33:00)
  • Think hospitality forward: Welche Zukunftswege sollte die Hospitality als Branche beschreiten? (ab 37:45)
  • Think Superbude forward: Von behutsamem Wachstum, der Leisure-Fähigkeit und möglichen Spin-offs der Superbude (ab 41:40)
  • Vogelhaus, Atelier oder 15 weitere Kategorien: Super Blicke und super Erlebnisse in Michis und Flos Lieblingszimmern (ab 46:38)

Neueste Talks

Episode 20
Simon Sack

Künstliche Intelligenz in der Hospitality Branche – Buzzword oder Must-have? Simon Sack, Founder von Neurologiq, ist sich sicher: Die Guest Journey ist ein hochattraktiver Use Case für KI in der Hospitality. Sind KI-Systeme also schon bald ein Must-have für Branchenplayer jeglicher Art und Größe? Welche Aufgaben stellt dies an künftiges Leadership? Ein Tech-Talk mit ethisch-moralischer Komponente.
Human Centricity, Dritte Orte und Storytelling: Dieser Dreiklang ist für Matthias Schultze, Managing Director des GCB German Convention Bureau e.V., die Basis für seine Aufgabe, Deutschland weltweit als Tagungs- und Kongressstandort zu repräsentieren. Im elevatr Talk sprechen wir mit dem Hospitality Enthusiast über die Zukunft von Business Events, die Macht der physischen Begegnung in einer virtuellen Welt und Deutschlands unangefochtene Spitzenposition bei beruflich motivierten Reisen.
Michael Todt und Florian Kollenz sind zwei der vier Macher der ersten Superbude außerhalb Hamburgs. Zusammen mit ihren Weggefährten erfüllten sie sich den Wunsch, ein eigenes, außergewöhnliches Hospitality-Produkt zu schaffen: Die Superbude Wien Prater wird geboren. Achterbahnfahrt oder Kinderkarussell? Ein Talk über Hospitality-Attraktionen und Zukunftsmusik in der Superbude Wien.