Skip to main content
25hours Chief Brand Officer Bruno Marti
25hours Chief Brand Officer Bruno Marti

elevatr Talk mit Bruno Marti

25hours-CBO Bruno Marti über die Integration in die Lifestyle-Unit von Accor, neue Reisebedürfnisse und Corporate Social Responsibility in der Hotellerie.

 / 

Empfohlener Inhalt

Du kannst dir den Podcast anhören indem du unseren funktionalen Cookies zustimmst.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Podcasts von Podigee angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Powered by:

Wie läuft die Integration der 25hours Hotelgruppe in die neue Lifestyle-Unit von Accor, wie ist das Zusammenspiel mit Ennismore und welche Themen bestimmen die Zukunft der Hotellerie? Darüber sprechen wir mit Bruno Marti, Chief Brand Officer der 25hours Hotels. Der Schweizer prägt die Marke seit 2006 und ist für seinen Mut bekannt, auch mal zu polarisieren. So wirft er auch in diesem Gespräch einen sehr persönlichen Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Hospitality Branche - und kommt zum Ende des Gesprächs bei der Frage zu einem Interview aus der Vergangenheit ordentlich ins Schwitzen.

 

Die Themen des elevatr Talks mit 25hours-CBO Bruno Marti im Überblick:
 

  • Warum Bruno Marti in Sachen Recruiting optimistisch ist  (ab 2:35)
     
  • Neue Lifestyle-Unit: Welche aktuellen Veränderungen die Übernahme der 25hours Hotels durch Accor mit sich bringt  (ab 4:20)
     
  • Warum der Schweizer ein „gespaltenes Verhältnis“ zu Loyality-Programmen hat  (ab 6:25)
     
  • So ist die Marke 25hours innerhalb der neuen Lifestyle-Unit positioniert (ab 7:47)
     
  • Was sich für die Macher von 25hours durch die Übernahme verändert (ab 9:45)
     
  • Was es braucht, um sich weiterzuentwickeln und gleichzeitig die eigene DNA zu wahren (ab 11:28)
     
  • Warum längst nicht alle bewusster reisen, aber Reiseanlässe verschmelzen werden (ab 14:51)
     
  • Die Lifestyle-Frage: Warum Bruno Marti ein früheres Interview in „Erklärungsnot“ bringt (ab 17:10)
     
  • Was die nächsten großen Zukunftsthemen für die Hotellerie sein werden (ab 19:50)
     
  • Wunsch-Destination für 25hours: Hier würde Bruno Martin gern den Elevator verlassen (ab 21:46)

Neueste Talks

Episode 20
Simon Sack

Künstliche Intelligenz in der Hospitality Branche – Buzzword oder Must-have? Simon Sack, Founder von Neurologiq, ist sich sicher: Die Guest Journey ist ein hochattraktiver Use Case für KI in der Hospitality. Sind KI-Systeme also schon bald ein Must-have für Branchenplayer jeglicher Art und Größe? Welche Aufgaben stellt dies an künftiges Leadership? Ein Tech-Talk mit ethisch-moralischer Komponente.
Human Centricity, Dritte Orte und Storytelling: Dieser Dreiklang ist für Matthias Schultze, Managing Director des GCB German Convention Bureau e.V., die Basis für seine Aufgabe, Deutschland weltweit als Tagungs- und Kongressstandort zu repräsentieren. Im elevatr Talk sprechen wir mit dem Hospitality Enthusiast über die Zukunft von Business Events, die Macht der physischen Begegnung in einer virtuellen Welt und Deutschlands unangefochtene Spitzenposition bei beruflich motivierten Reisen.
Michael Todt und Florian Kollenz sind zwei der vier Macher der ersten Superbude außerhalb Hamburgs. Zusammen mit ihren Weggefährten erfüllten sie sich den Wunsch, ein eigenes, außergewöhnliches Hospitality-Produkt zu schaffen: Die Superbude Wien Prater wird geboren. Achterbahnfahrt oder Kinderkarussell? Ein Talk über Hospitality-Attraktionen und Zukunftsmusik in der Superbude Wien.